Homöopathie
Jeder Mensch besitzt eine „Lebenskraft“, mit individueller Dynamik und Funktion. Bei wirklicher Gesundheit ist die Lebenskraft ganz und gar wirksam. Es ist die vitale Energie, die im Krankheitszustand die eigentlich heilende Kraft ist. Auch Zahnbehandlungen können diese Kraft stören. Darum unterstützen wir den Heilungsprozess nach den Behand-lungen mit dem individuell passenden homöopathischen Mittel, mit dessen Hilfe der Körper in seinem Heilungs-bestreben unterstützt und die Selbstheilungskraft angeregt wird. Der homöopathisch tätige Zahnarzt wird immer auch nach anderen, als zahnärztlichen Beschwerden fragen.

In der Zahnmedizin setzen wird die Homöopathie bei folgenden Behandlungen ein:
  • Implantologie
  • Wurzelbehandlungen
  • Schmerzen nach der Entfernung eines Zahnes
  • Gingivitis (Zahnfleischentzündung)
  • Behandlung von Aphten
  • Angst vor der Behandlung
  • Heilungsverbesserung
  • Behandlung von Kindern
Ob eine homöopathisches Mittel für Sie in Frage kommt, entscheidet der Zahnarzt ganz individuell.

  zurück zur Übersicht
Dr. med. dent.
Zahnärztin
Simone Weidmann-Lissok
DIE WIR UNS NEHMEN,
IST ZEIT, DIE UNS ETWAS GIBT.