Kinder- u. Jugendzahnheilkunde
Liebe Kinder, liebe Eltern

Bei uns steht das Kind an erster Stelle

Es ist uns wichtig, Ihrem Kind die Zahnpflege und, wenn nötig, die Zahnbehandlung auf eine positive und kind-
gerechte Art und Weise näher zu bringen.

Unsere Philosophie

Kinder und Jugendliche dürfen nicht überbehandelt werden. Wir konzentrieren uns deshalb auf eine sinnvolle und effiziente Behandlung.

Höchstmöglicher Qualitätsstandard zu fairen Preisen

Unsere kinderfreundliche Praxis wurde so konzipiert, dass sie den Bedürfnissen junger Patient/innen entgegenkommt. Darüber hinaus bemühen wir uns, unseren Patient/innen die höchstmöglichen Qualitätsstandards zu fairen Preisen anzubieten.

Der erste Besuch beim Zahnarzt

Es wird empfohlen, die Kinder zwischen 1 ½ - 2 Jahren zum ersten Mal zum Zahnarzt zu bringen. Dadurch können, im Hinblick auf eine zukünftige, bessere Mundhygiene und gesündere Zähne, eventuelle Zahnprobleme im frühest möglichen Stadium erkannt und behandelt werden.

Um den ersten Besuch Ihres Kindes so stressfrei wie möglich zu gestalten, empfehlen wir, dass die Kinder ihr Lieblings-kuscheltier zur Behandlung mitbringen.

Tipps für die Eltern

Vorbereitung auf den Besuch beim Kinderzahnarzt.

Eine bedeutende Rolle spielt das Verhalten der Eltern. Kinder nehmen unbewusst die Ängste ihrer Eltern auf. Daher sollten Sie auf positives Verhalten und Wortwahl achten. Strahlen Sie Ruhe und Sicherheit für Ihr Kind aus. Dadurch zeigen Sie, dass der Zahnarztbesuch etwas ist, vor dem es keine Angst haben muss.

Schlechte Erfahrungen beim Zahnarzt sollten Sie für sich behalten und auch niemals mit dem Zahnarzt drohen, wenn Ihr Kind sich nicht die Zähne putzen lassen möchte. Vermeiden Sie negative Formulierungen, wie „das tut nicht weh“ oder „du brauchst keine Angst haben“. Denn solche Sätze implizieren, dass etwas Schlimmes passieren könne. Sie können Ihr Kind auf den Zahnarztbesuch vorbereiten, indem Sie mit ihm Kinderbücher über den Besuch beim Zahnarzt lesen.

Das Wichtigste nach der Behandlung beim Kinderzahnarzt: Loben, loben, loben! Loben Sie das Kind nach der Behandlung immer!

So motivieren Sie es für den nächsten Besuch beim Zahnarzt.

Diagnostik

Im Verlauf des ersten Besuches bei uns, erfolgt eine allgemeine Beurteilung der Zähne und der Mundhöhle sowie die Diagnose und die Erstellung des Behandlungsplanes, erforderlichenfalls unter Zuhilfenahme von einschlägigen Röntgenaufnahmen – dies ist abhängig von den Untersuchungsergebnissen und dem Ausmaß eines etwaig vorhandenen Kariesbefalls.

  zurück zur Übersicht

 

Dr. med. dent.
Zahnärztin
Simone Weidmann-Lissok
TIPPS
DIE WIR UNS NEHMEN,
IST ZEIT, DIE UNS ETWAS GIBT.